Ihre Senioren-Gesellschafterin in Wien

Senioren genießen heute ihr Leben, sie sind länger fit, aktiv und unternehmungslustig.

In dieser Lebensdekade sind die Kinder schon außer Haus, der Freundeskreis dezimiert sich, oder hat nicht viel Zeit, daher wird der Kontakt zur Umwelt immer weniger.

Daraus folgt oft Alleinesein und zunehmende soziale Isolation, dieses eingeschränkte Leben muß nicht sein, da Senioren sehr gerne ihr früheres Leben voller Aktivitäten fortsetzen wollen und sehr oft neugierig auf Neues sind.

Genau für Sie biete ich meine Gegenwart als Senioren-Gesellschafterin an. Da Sympathie und Vertrauen ein sehr wichtiger Bestandteil sind, ist ein beidseitiges unverbindliches Kennenlernen ein unerlässliches Kriterium.

alleine leben ohne einsam zu sein

Auf Grund der eingeschränkten Mobilität, Krankheit, Behinderung und dem verminderten Sehvermögen ist es oft sehr beschwerlich oder auch nicht möglich, wichtige Erledigungen oder Einkäufe zu erledigen, auch hier biete ich Ihnen meinen Dienste an.
Ich heiße Elisabeth Meixner und gehe auf Ihr speziellen Interessen sowie Vorlieben ein, ich begegne Ihnen als Senioren-Gesellschafterin mit viel Einfühlungsvermögen und Empathie.

Sehr gerne besuche ich Sie zu Hause, in der Senioren-Residenz, im Pflege- und Pensionistenheim oder Hospiz.

Erleben Sie schöne Stunden der Zuwendung und Aufmerksamkeit, Sie haben es sich verdient.

Ich freue mich auf unsere gemeinsame Zeit und Sie auf Ihren Lebensweg begleiten zu dürfen.